Investoren haben sich online angemeldet

Investoren haben sich online angemeldet

Der Markt der Online-Aufzeichnungsdienste in der Gesellschaft von inländischen Dienstleistungen – Schönheitssalons, Fitness-Center, Auto-Washes, etc. – zog die Aufmerksamkeit der großen Investmentfonds. Elbrus Capital investierte zusammen mit Guard Capital 10 Millionen US-Dollar in die Yclients-Plattform mit 20.000. Kunden, einschließlich der OldBoy- und TopGun-Netzwerke. Das Problem für solche Dienste kann die Schwierigkeit der Integration in die internen Prozesse der Benutzerunternehmen sein.

Ein Vertreter von Elbrus Capital sagte den Yclients, dass die Yclients-Plattform 10 Millionen Dollar an Investitionen von Elbrus Capital II und dem Venture-Fonds Guard Capital angezogen habe. Über die Verteilung der Investitionen machte er keine Angaben. Im Gegenzug erhält der Fonds eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen, deren Größe ebenfalls nicht genannt wird. Guard Capital war bereits Anteilseigner von Yclients. Einer der Gründer des Dienstes Juri Petrow bestätigte die Tatsache, Investitionen anzuziehen. Elbrus Capital verwaltet Eintamen von 1 Milliarde US-Dollar. Zu den Portfoliounternehmen gehören der Online-Immobiliensuchdienst CIAN Group, die Headhunter-Rekrutierungsplattform, der PickPoint-Kurierdienst usw.

Yclients bietet Online-Aufzeichnung, Lagerbuchhaltung, Benachrichtigungsverwaltung und Treueprogramme, etc. per Abonnement. Nach eigenen Angaben dient es mehr als 70% der Schönheitssalons in Russland. Zu den Kunden zählen OldBoy, TopGun und Noir Friseurketten. Er arbeitet auch mit Fitnessstudios, Fahrschulen, Autowärungen, Saunen usw. Das Abonnement kostet ab 570 USD. bis zu 2,5 Tausend. Reiben. nach Angaben auf der Yclients-Website. Laut dem geschäftsführenden Gesellschafter von Peregrine Capital, Nikolai Gabyshev, könnte Elbrus Capital 8-9 Millionen US-Dollar in den Dienst Guard Capital investieren – 1-2 Millionen US-Dollar, was dem Durchschnitt dieser Fonds entspricht. Insgesamt könnten sie bis zu 25 % des Unternehmens für den Deal bekommen, fügt er hinzu. So könnten alle Yclients mit 40 Millionen Dollar (2,5 Milliarden Rubel zum Kurs der Zentralbank am Mittwoch) bewertet werden.

Juri Petrow sagt, dass yclients derzeit von mehr als 20.000 verwendet werden. Institutionen, deren Kunden machen mehr als 8 Millionen Datensätze für mehr als 10 Milliarden Rubel. einen Monat. Laut SPARK-Interfax stieg der Umsatz von „Wyklients“ LLC 2018 um das 2,36-fache auf 293,72 Millionen Rubel. Der Nettoverlust betrug 19,81 Millionen Rubel. Laut Herrn Petrov werden sich die von Yclients angezogenen Investitionen auf die Produktentwicklung, die Entwicklung neuer Lösungen und den Ausbau der Präsenz konzentrieren. „Wir beabsichtigen, die Zahl der Kunden um das Anderthalbfache zu erhöhen. Wir schätzen, dass wir bis Ende 2020 um 70 Prozent wachsen werden“, sagt er.

Elbrus Capital sagt, dass es Yclients als größten Player auf dem Markt ausgewählt hat. Die Verbreitung von Abonnementdiensten zur Automatisierung von Geschäften im Land wachse aktiv, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, heißt es. Der geplante Investitionshorizont beträgt etwa fünf Jahre. Laut Herrn Gabyshev liegt die erforderliche Kapitalrendite aus dem Private-Equity-Fonds in der Regel auf dem Niveau von 20-25%.

Alexander Glushakov, eine Schönheitssalon-Kette, die Schönheitssalons „Point of Beauty“ und „Monet“ entwickelt, erklärt, dass Dienstleistungen wie Yclients billiger sind als ihre eigene Lösung. TopGun-Gründer Alexey Locontsev sagt, dass er zwar eine ähnliche Online-Aufnahmeplattform für NewPay entwickelt hat, Franchisenehmer aber daran gewöhnt sind, Yclients zu verwenden, die alle ihre Bedürfnisse abdecken. Die Anzahl der potenziellen Nutzer solcher Dienste in Russland ist sehr groß, das Hauptproblem kann die Schwierigkeit der Integration der Online-Aufzeichnungsplattform mit der internen Business-Infrastruktur sein, bemerkt der Partner der Analyseagentur Data Insight Fjodor Vireen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.*