Leiden des inneren Mittelalters

„Pinocchio“ von Matteo Garrone, einem düsteren Realisten und neuerdings nicht minder düsteren Geschichtenerzähler, erscheint. Die welt, die von Carlo Collodi erfunden wurde, wird Garrone zu einer Allegorie des ewigen inneren Mittelalters, und die Anwesenheit magischer Kreaturen macht das, was geschieht, noch schrecklicher und seltsamerweise realistischer. Der ewig hungrige arme Jepetto, der verzweifelt nach einem Job…

Ausgrabungen im Kunstbereich

Garage Museum of Contemporary Art beherbergt zwei Ausstellungen, die völlig unabhängig sind und sich gegenseitig reimen: „Secrets: Digging in the Soviet Underground. 1966-1985“ und „We Keep Our White Dreams“. Ein weiterer Osten und super-sensitive Kognition in der russischen Kunst. 1905–1969» Auf den ersten Blick haben Ausstellungen nichts gemeinsam, außerdem, wenn es nicht für das Werk…

Was wird wichtiger sein – Einzigartigkeit oder Liquidität?

Zwei gegensätzliche Trends bestimmen die Aussichten für die Wohnbebauung – Personalisierung und Unpersönlichkeit. Es ist nicht klar, wer von ihnen gewinnen wird und was das Ergebnis des Sieges sein wird In den 1990er und 2000er Jahren wurde die Privatisierung aller möglichen Funktionen – Freizeit, Sport, Essen – in Luxuswohnungen ausgeweitet. Die Fläche der Privathäuser war…

Rock for Survival

Ozzy Osbournes erstes Album seit einem Jahrzehnt, „Ordinary Man“, das am 21. Februar veröffentlicht wurde, erfüllte die Erwartungen sowohl der Fans als auch der Musikindustrie. Fans hörten das höchste Niveau von Hard-n-hevi darauf, und Verkäufer verdienten Geld – in allen wichtigen Märkten gehörte „Ordinary Man“ zu den beliebtesten Veröffentlichungen. In England, den Usa und Kanada…

Horror als Sympathie

Lee Wonnells Horror „Invisible Man“ – eine moderne Interpretation von Herbert Wells‘ Roman mit #MeToo Subtext – ist in den russischen Kinokassen erschienen. Laut Julia Chagelman führte der Versuch, die Agenda mit guten alten Genreklischees zu verbinden, dazu, dass keines von ihnen funktionierte. Nachts taub Cecilia (Elizabeth Moss) erhebt sich vorsichtig aus dem Bett, prüft,…

Schaubildner

Das Moskauer Theater des Musicals veranstaltet Uraufführungen von PrimeTime, die von einer russisch-kanadischen Kreativgruppe unter der Leitung des Komponisten Maxim Lepage und der Regisseure Sebastian Soldeville und Marina Shvydka bearbeitet wurde. Boris Barabanov besuchte die Premiere. Die Idee des Musicals „PrimeTime“ gehört Mikhail Shvydkom, der sich seit vielen Jahren zwischen Theater und Fernsehen teilt und…

„Alles war gegen mich“

zu gut eine Schauspielerin zu wiederholen. Es scheint, dass sie in der Lage ist, buchstäblich alles zu spielen – von versteckter Vulgarität bis zu exquisitem Adel königlichen Blutes. Vor ihr im Kino galt eine Frau, die die Macht suchte, traditionell als negative Figur. Mirren ist in der Lage, auf der Leinwand die Inkompetenz, Komplexität der…

Der Tropen der Ehe

„Das unsichtbare Leben der Eurydike“ des brasilianischen Regisseurs Karim Ainuza, der den Hauptpreis des Programms „Special View“ der Filmfestspiele von Cannes 2019 gewann, erscheint. Julia Chagelman fand in der Verpackung unverfrorene „tropische smelodrama“ – so definieren Sie das Genre des Films seine Schöpfer – ein wirklich feministischer Film. Im Prolog des Gemäldes eilen zwei junge…

Drei Etagen Musik

Jedes Organ wird nur in großer Zahl beschrieben. Aber hier – drei Etagen, 40 Tonnen Gewicht und 5.872 Rohre. Eines der größten in Europa. Diese Konzertorgel wurde vier Jahre lang in Muhleisen in Straßburg gebaut. Dies ist der weltweit führende Hersteller von Organen – allein in den letzten sechs Monaten hat das Unternehmen hundert solcher…

Ritter des Bildschirmbildes

Max von Sydow, der einen Monat vor seinem 91. Geburtstag nicht gelebt hatte, starb in Frankreich, nicht nur ein großer Schauspieler, sondern ein Symbol, die Verkörperung des Geists des Kinos. Bekannt wurde er vor allem durch „The Seventh Seal“ (1957), den ersten von Ingmar Bergmans 13 Filmen mit seiner Teilnahme, in denen Knight Block Schach…